Glienicker Brücke 1

Glienicker Brücke, frische Farbe über Rost der Vergangenheit (I)

Die Glienicker Brücke ist ein Symbol des nach dem Zweiten Weltkrieg 45 Jahre lang geteilten Europas. Es liegt in einer Kulturlandschaft ausgedehnter klassischer Gärten, umgeben von italienisch inspirierter Architektur. Das “Holländische Viertel”, das Schloss “Sans Soucis”, auf das Voltaire flüchtete, wenn er in Frankreich verfolgt wurde, sind Zeugen frühen liberalen Denkens in Europa. Aber die Glienicker Brücke, Symbol des “Kalten Krieges” zeigt uns auch ein anderes Deutschland, das zwei Weltkriege entfesselt und verloren hat. Wir können sie restaurieren, aber den “Rost” der Vergangenheit werden wir nicht verbergen.

Größe (160 x 120 cm)